Neues Feature bei N26: Digitale Karten sind jetzt sofort nach der Kontoeröffnung verfügbar

Der Direktbankanbieter N26 hat auf die sprunghaft gestiegene Nachfrage nach kontaktlosen Bezahlmöglichkeiten während der Coronakrise reagiert.

Ab sofort können die Kunden unmittelbar nach Kontoeröffnung die digitale Version ihrer Kreditkarte mittels ApplePay oder Google Wallet nutzen – ohne wie bisher auf die Zustellung der physischen Karte warten zu müssen. Die Karte kann hierbei sowohl online als auch offline, also zum Bezahlen im Internet ebenso wie im stationären Einzelhandel genutzt werden.

Digitale Karte bietet mehrere Vorteile

Aufgrund der Coronakrise gibt es derzeit bei vielen Postdienstleistern Beeinträchtigungen. Entsprechend kann sich die Zustellung einer physischen Kreditkarte merklich verzögern. Daher ist die sofortige Verfügbarkeit der Karten ein gutes Argument für eine digitale Lösung.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die digitale Version eine verlorene oder gestohlene physische Karte unmittelbar ersetzen kann. Mit wenigen Klicks wird der Verlust gemeldet. Die physische Karte ist damit für Dritte unbrauchbar während der Kunde mit der digitalen Karte wie gewohnt weiter zahlen kann, ohne auf eine neu ausgestellte und zugesandte Karte warten zu müssen.

Zudem ist die Nutzung digitaler Wallets sicherer und bietet höhere Flexibilität als die Nutzung „traditioneller“ Karten.

Zwei Bedingungen gibt es aber

Die Nutzung des Angebotes von N26 ist an zwei Bedingungen geknüpft. Zum einen muss für die Nutzung der digitalen Karten ein erster Geldeingang auf dem Konto erfolgt sein. Zum anderen ist die Abhebung von Bargeld in den europaweit ca. 145000 Partnergeschäften erst möglich, wenn die physischen Karte zugestellt wurde.

Das Feature gilt auch für Bestandskunden, die derzeit noch auf ihre Karten warten

N26 hat sich entschieden, die sofortige Verfügbarkeit der digitalen Kreditkarte nicht nur Neukunden zugänglich zu machen. Auch Bestandskunden, die vor der Einführung am 6. April ein Konto eröffnet haben und derzeit noch auf die Zustellung ihrer Karten warten müssen, können die digitale Karte schon jetzt aktivieren.

Gleiches gilt für Bestandskunden, die ihre physischen Karten als verloren oder gestohlen gemeldet haben. Auch Premiumkunden profitieren sofort von den Vorteilen der digitalen Karte.

Digitale Kreditkarte nur eines von vielen Features des N26 Kontos

N26 bietet neben diesem Feature noch zahlreiche weitere Produkte, die es dem Kunden ermöglichen, seine Bankgeschäfte kontaktfrei von zu Hause zu führen. Per MoneyBeam kann man zum Beispiel in Echtzeit Geld an Familienmitglieder oder Freunde überweisen. Darüber hinaus kann der Kunde mittels „Spaces“ schnell und ohne dafür einen Termin in einer Bank vereinbaren zu müssen ein Gemeinschaftskonto, zum Beispiel für Rücklagen oder gemeinsame Ausgaben, anlegen.

N26 ist ein international tätiger Bankdienstleister. Hauptprodukt ist ein mobiles Bankkonto, dass gebührenfrei angeboten wird. Das Unternehmen wurde 2013 von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gegründet. In Deutschland und Österreich ist man seit 2015 tätig. Das Unternehmen hat weltweit 1500 Mitarbeiter und bedient über 5 Millionen Kunden in 25 Ländern. Namhafte Investoren haben insgesamt 670 Millionen Dollar in N26 investiert. Das Unternehmen verfügt über eine europäische Banklizenz und ist über seine hundertprozentige Tochterfirma N26 Inc. in New York auch auf dem amerikanischen Markt tätig.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein InfoPortal zu Zahlungsmöglichkeiten
© Copyright 2020 PayPortal.de.