N26 wurde 2013 gegründet und hat schon von Anfang an den Fokus auf das Banking per Smartphone fokussiert. Tatsächlich lässt sich das Konto bis heute, trotz Web-Version nur mit einem Smartphone einrichten und am besten bedienen.

Wir schauen uns heute in unserem Test einmal an, welche Konten bietet N26 an und welche Funktionen stehen bereit? Zudem schauen wir im Details auf die Preisstruktur und geben am Ende ein Fazit zu den N26 Girkonten und unseren Erfahrungen ab. Die N26 Businesskonten werden wir in einem separaten Beitrag behandeln.

 Welche Girokonten gibt es bei N26?

N26 StandardN26 SmartN26 YouN26 Metal
2 Spaces 10 Spaces 10 Spaces 10 Spaces
Keine Shared Spaces Shared Spaces Shared Spaces Shared Spaces
Keine Aufrundungsregel Aufrundungsregel Aufrundungsregel Aufrundungsregel
Keine Versicherungen Keine Versicherungn Reisekranken-, Rücktritts-, Flug-, Gepäck-, Mobilitäts-, Wintersportversicherung Reisekranken-, Rücktritts-, Flug-, Gepäck-, Mobilitäts-, Wintersport-, Mietauto-, Handyversicherung
Kein Telefon-Support,
Nur Chat oder Mail
Telefon-Support, Chat, Mail Telefon-Support, Chat, Mail Premium Telefon-Support, Chat, Mail
Preis: KostenlosPreis: 4,90 € / MonatPreis: 9,90 € / MonatPreis: 16,90 € / Monat
jetzt mehr erfahrenjetzt mehr erfahrenjetzt mehr erfahrenjetzt mehr erfahren
Stand: 18.Jan 2021

Der schnelle und günstigste Einstieg ist das fast kostenlose Girokonto N26 Standard.

Warum Fast? Ganz einfach: zum Einen gibt es ab einem Guthaben von 50.000 Euro einen Verwahrgebühr von satten -0,5 Prozent p.a. zudem gibt es beim Standard Modell starke Limitierung, die vielleicht nicht für alle ausreichend sind. Zum Beispiel sind nur 3 kostenloses Bargeldabhebungen pro Monat möglich. Da kann es schnell mal sein, dass man vielleicht weitere Abhebungen durchführt, die dann nach der dritten Abhebung 2,- € für jede weitere Abhebung.

Doch das sind nur Randnotizen. Wer sich für ein N26 Konto entscheidet, sollte das Bargeldloses bezahlen am ehesten verwenden und dass man mehr als 50.000 Euro auf einem Girokonto verwahrt ist auch selten.

Welche Funktionen bieten die N26 Konten an?

Mit den Spaces Geld sparen und zurücklegen

Mit den N26 Spaces kannst Du unkompliziert Geld zurücklegen und sparen. Die Spaces sind Unterkonten, die dafür dienen einen besseren Überblick über dein Geld zu kommen. 

Hast Du zum Beispiel ein besonderes Sparziel oder möchtest einfach nur ein Teil deines Gelds zurück legen, so kannst Du das mit den Spaces umsetzen. Wenn Du ein Space mit einem Sparziel versiehst, so kannst Du immer sehen, wie viel Du noch brauchst um dein Sparziel zu erreichen. Mit der Beschreibung und den Icons, kannst Du dem ganzen dann noch einen schönen Charakter und eine gewissen Motivation verliehen.

Du kannst innerhalb deiner Spaces auch Regeln erstellen, mit denen Du dann regelmäßig und automatisiert die Geldbeträge verschieben lassen kannst.

Mit den Shared Spaces kannst Du sogar, je nach Konto mit mehreren Nutzern einen Space besparen. Oder Du nutzt die Shared Spaces für gemeinsame Kosten wie Wohnung oder ähnliches. Jeder kann seinen Teil auf den Shared Space ablegen.

Aufrundungsregel hilft beim Sparen

Ab dem Konto N26 Smart kannst Du auch die Aufrundregel benutzen um somit automatisch bei jedem Einkauf ein bisschen was anzusparen. Mit der Aufrundregel wird dein Einkauf auf den nächsten Euro aufgerundet und die Differenz auf einen Space überwiesen. 

Versicherungen

Ab dem Konto N26 You stehen Dir auch diverse Versicherungen automatisch zur Verfügung. So wie man es von vielen Kreditkarten auch kennt. Reisekrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung und noch vieles mehr. Eine genaue Übersicht der einzelnen Versicherungen findest Du hier: https://n26.com/de-de/konten-vergleichen

Achte hierbei auf die Summe der Abdeckung und vorallem auf die Bedingungen, ab wann denn die jeweilige Versicherung überhaupt für den Fall auch eintritt. Je nach Versicherung muss zum Beispiel die Reise oder der Mietwagen über das N26 Konto bezahlt worden sein. Hier empfehlen wir Dringend im Detail die Versicherungsinformationen zu studieren. Diese findet ihr hier: https://n26.com/de-de/legal-documents

Besondere Angebote für N26 Kunden

In der App finde man den Punkt “Entdecken”. Hier gibt es von verschiedenen Anbietern Partnerangebote. So kann man zum Beispiel bei der Erstbestellung über HelloFresh (Affili-Link einsetzen, oder anderes Programm wo ich eine Partnerschaft habe raussuchen) 50,- € sparen. Die Partnerangebote ändern sich immer mal wieder. Ab dem Konto N26 Smart stehen einem noch mehr Angebote zur Verfügung, die besondere Rabatte versprechen. 

Mobiles bezahlen

Wie es sich für eine Mobile Banking App heutzutage gehört, stehen einem nativ und ohne Probleme auch Apple Pay und Google Pay zur Verfügung. Für die Verwendung der Mobile Payment Dienste fallen keine weiteren Kosten an und alle N26 Mastercard Karten funktionieren damit.

Fazit zum N26 Girokonto

N26 bietet ein sehr einfach handzuhaben das Girkonto mit einigen extras. Das komplett kostenlose Girkonto eigenet sich optimal für alle, die Bargeldlos leben oder nur wenig Bargeld benötigen. Das N26 Standard eignet sich optimal auch als Konto für Rücklagen und Sparziele durch die zwei kostenloses Unterkonten (Spaces).

Alle anderen Kontenmodelle eignen sich, je nach Situation mehr oder weniger für einen. Wer zum Beispiel unbedingt mit der Aufdrundregel Geld bei jedem Einkauf zurück legen will und mehr Spaces benötigt, für den ist N26 Smart optimal. Für jeden, der in den Genuss der Versicherungen kommen will, für den sind die Konten You und Metal eine große Überlegung wert.

Für wen das N26 Konto nicht geeignet ist

Für alle, die oft Bargelabhebungen durchführen, außer man nutzt eins der größeren Kontomodelle. N26 ist auch nichts für Dich, wenn Du nicht per Smartphone deine Bankgeschäfte erledigen willst. Falls Du Selbstständig bist oder ein Geschäft betreibst, ist hier das N26 Business Konto für Dich sogar noch interessanter. Denn hier gibt es schon ab dem kostenlosem Konto 0,1% Cashback auf alle getätigten Einkäufe.

Vorteile
  • Sehr schnelle Einrichtung
  • Das Kostenlose Konto ist wirklich Kostenlos
  • Spaces & Versicherungen (je nach Konto)
Nachteile
  • Schlechte Bargeldvefügbarkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.