Disney+ streamen und geniessen

Der Streaming-Dienst Disney+ ist seit dem 24.03.2020 in Deutschland verfügbar.

In den USA startete der Stream bereits am 12. November 2019. Der Anbieter Disney+ enthält vor allem die Filme und Serien aus den Walt Disney Studios sowie Walt Disney Television. Der Dienst konkurriert mit Größen wie Amazon Prime Video oder auch Netflix. Sämtliche Disney Produktionen sind auf Amazon und Netflix ab dem Start nicht mehr verfügbar.

Jeder Benutzer vom Streaming-Dienst Disney+ erhält sieben Zugänge. Dabei können jedoch maximal vier Zugänge gleichzeitig streamen. Nutzer von Disney+ können bis zu 51 Stunden Bildmaterial herunterladen. Dabei werden drei Qualitätsstufen angeboten. Der Preis für den Streamingdienst soll bei 6,99 Euro liegen. Zum Start enthält Disney+ über 600 Filme und Serien. Doch wie können Kunden den Dienst bezahlen?

Das Disney+ Angebot

Disney+ gibt es in zwei verschiedenen Abo-Varianten.

  • Monatsabo: 6,99 € / Monat
  • Jahreabo: 69,99€ / Monat

Das Jahresabo ist also im Vergleich zum Monatsabo satte 83,88 € günstiger!

Disney+ Zahlungsmethoden

Aktuell gibt es ein Angebot für ein Jahr Disney+ für 59,99 Euro. Das Jahresabo wirft also eine Ersparnis von 10 Euro ab. Doch es gibt einen Haken: Die Zahlmethoden. Kunden können den Dienst beispielsweise mit der Kreditkarte bezahlen. Es werden die Kreditkarten VISA, American Express und Mastercard akzeptiert.

Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit mit PayPal zu zahlen. Das beliebte Lastschriftverfahren wird zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht akzeptiert. Im Notfall gibt es immer noch die Möglichkeit, eine andere Person zu bitten, diesen Beitrag zu bezahlen.

Doch Disney+ hat schon weitere Zahlungsmittel versprochen. Sobald Disney+ am Markt gestartet ist, wird das Angebot ausgedehnt. Das hat auch die Support-Seite versprochen.

Eindeutig erwähnt für die Zukunft wurde allerdings nur Klarna. Doch die Zahlungsoptionen im Disney-Shop können einen Hinweis darauf geben, welche Zahlungsmethoden es schon bald geben könnte.

Denn das Unternehmen hat offensichtlich eine Schnittstelle zu diesen Anbietern. Diese müssen nur noch für Disney+ hergestellt werden. Dann wird in Zukunft auch das bei den deutschen sehr beliebte Lastschriftverfahren dabei sein. Das Verfahren ist allerdings nur mit deutschen Bankkonten möglich.

Um via Lastschriftverfahren bezahlen zu können, müssen Sie Ihre Bankdaten durchgeben. Eine weitere Möglichkeit ist Giropay. Diese Zahlungsmethode wird von Finanzinstituten und Banken angeboten.

Für die Übertragung der Daten wird eine SSL Verschlüsselung genutzt. Falls Sie den Dienst stornieren, dann wird das Geld grundsätzlich immer mit der Methode zurückgezahlt, mit der Sie auch bezahlt haben.

Registriert haben Sie sich in fünf Schritten. Sie müssen lediglich zu Beginn Ihre E-Mail-Adresse angeben und werden dann durch den Prozess geleitet. Ihre Zahlungsmethode können Sie ganz einfach unter Ihrem Profil unter Zahlungsmethode ändern. Sie werden danach gefragt, welche Methode die neue ist und auf welchen Namen die Kreditkarte bzw. Paypal läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein InfoPortal zu Zahlungsmöglichkeiten
© Copyright 2020 PayPortal.de.